Ukraine

Wir stehen an der Seite der internationalen Gemeinschaft und rufen zum Frieden auf!

Wir sammeln Spendengelder, um wichtige Hilfsmaßnahmen zu realisieren und sowohl ukrainische Familien vor Ort als auch Geflüchtete, die in Nachbarländern Zuflucht suchen, zu unterstützen – beispielsweise durch die Versorgung mit Lebensmitteln, Unterkünften und  Kommunikationsmitteln. Wir werden Sie hier über die Projekte auf dem Laufenden halten.

Sie wollen ebenfalls Unterstützung für die Ukraine leisten?

Unterstützte Projekte

Deutsches Rotes Kreuz

Über 1 Mio. EUR wurde dem Deutschen Roten Kreuz als humanitäre Nothilfe für Menschen auf der Flucht zur Verfügung gestellt. Schwerpunkte der Soforthilfe-Maßnahmen sind derzeit Erste Hilfe und Wundversorgung, Verteilung von Hilfsgütern & Notfallvorräten für Flüchtende/Vertriebene und Bargeldhilfen. Außerdem unterstützt das Rote Kreuz bei der Evakuierung, auch mit Schwerpunkt Evakuierung von Kindern und Menschen mit Behinderung.

Support

Unterstützte Initiativen vor Ort & in den Nachbarländern

Soforthilfe Maßnahmen in der Ukraine sowie in den Nachbarländern (Versorgung mit Nahrungsmitteln, Notunterkünften, Hygiene-Kits, Psycho-Sozial-Betreuung)

Bereitstellung von Notunterkünften sowie Nahrungsmitteln und Trinkwasser für Geflüchtete über lokale Partner in den Nachbarländern

Bereitstellung personalisierter Prothesen für Amputationsopfer in der Ukraine: Die TrueLimb-Prothesen werden mit Unterstützung von Siemens-Software entwickelt und 3D-gedruckt. In Zusammenarbeit mit der Singularity Group bringt die Initiative Prothesenlösungen der nächsten Generation zu den Menschen in der Ukraine, die sie am dringendsten benötigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterstützung der „Luftbrücke“ zwischen Moldau und Deutschland zur Evakuierung von Flüchtlingen

Unmittelbare Unterstützung der Betroffenen in der Ukraine sowie der Feuerwehrleute, die unter schwersten Bedingungen im Einsatz sind, mit Ausrüstung und Fahrzeugen

Erwerb und Versand medizinischer und humanitärer Güter in die Ukraine

Bereitstellung von Medikamenten und weiterem medizinischen Bedarf für das Krankenhaus in Wischgorod

  • Unterstützung von Familien in der Ukraine, damit sie sicher zu ihren Verwandten und in ihre neue Heimat in Polen und Europa gelangen können
  • Entlastung der Flüchtlingslager
  • Verlegung gefährdeter Gruppen und Einzelpersonen weg von der Grenze und aus Flüchtlingslagern in sichere Unterkünfte

Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und deren Familien bei der Flucht aus der Ukraine & Unterbringung in barrierefreien Unterkünften

Unterstützte Initiativen in der Ukraine

Unterstützung der vom Krieg betroffenen ukrainischen Bevölkerung:

– Bereitstellung einer stabilen Lebensmittel- und Wasserversorgung
– Förderung von Sanitär- und Hygienemaßnahmen
– Sicherstellung von (Not-)Unterkünften
– Bereitstellung von Gütern des täglichen Bedarfs
– Bildung
– Transportmöglichkeiten

  • Versorgung von Kindern und Betreuer:innen mit der notwendigen medizinischen Versorgung durch medizinische Notdienste, wichtige Medikamente, Gesundheitsartikel und entsprechende Ausrüstung
  • Unterstützung der Wiederaufnahme der Gesundheitsdienste in lokalen Gesundheitseinrichtungen, einschließlich der medizinischen Grundversorgung in den Gemeinden und durch mobile Teams

Unterstützte Initiativen in Deutschland

Ausstattung von Flüchtlingen mit Notebooks, Tablets und Mobiltelefonen (inkl. SIM-Karten), um ihnen die Kommunikation mit ihren Familien zu ermöglichen

Traumabewältigung durch Musik für ukrainische Flüchtlinge

Mobile medizinische Versorgung für Geflüchtete in Berlin

Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge

Zurverfügungstellung von Siemens Healthineers Antigentests für Aufnahmezentren in Deutschland, um einen sicheren Umgang und Ablauf in Zeiten von Covid-19 zu gewährleisten.

Sprachangebote für ukrainische Kinder über web-basierte Online-Lösung

Wohnungsausstattung für 11 Flüchtlingsfamilien

Angebot verschiedener Kurse (Coding, Mentoring etc.) für ukrainische Flüchtlinge

Psycho-sozialer Beratungsdienst für Kinder und junge Menschen auf Chatplattformen in ukrainischer Sprache:

Mehr als 70 ukrainisch- und russisch-sprachige, ausgebildete Psycholog:innen und Psychotherapeut:innen arbeiten für Krisenchat und bieten Kindern und jungen Menschen bis 25 Jahre via WhatsApp, Telegram und SMS  Beratungsangebote an. Durch den digitalen Zugang ist das Angebot für Menschen auf der Flucht ortsunabhängig erreichbar und wird auch von jungen Menschen, die noch in der Ukraine sind, wahrgenommen. Die Nachfrage ist weiterhin auf einem sehr hohen Niveau.

Weitere Infos

Bereitstellung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln für Flüchtlinge durch lokale Tafel-Organisationen

Unterbringung von Tieren aus ukrainischen Zoos

Unterbringung von Tieren aus ukrainischen Zoos

Unterstützte Initiativen in Polen

Um wichtigen Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge zu schaffen, hat Siemens auf dem Gelände seiner Firmenzentrale im polnischen Warschau ein Zentrum für Flüchtlinge aus der Ukraine eröffnet. Auf rund 2.600 Quadratmetern wurden verschiedene Unterkünfte für 160 Personen eingerichtet – das reicht von Familienzimmern und Kinderbetreuung bis hin zu sanitären Einrichtungen. Finanziert wurde der Umbau und die Renovierung von Siemens Caring Hands e.V.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Humanitäre Hilfe für Menschen an ukrainisch-polnischen Grenzübergängen
  • Kauf von Waren zur Versorgung von Flüchtlingen
  • Bereitstellung von Langzeit- und temporären Unterkünften für Flüchtlinge
  • Unterstützung bei der Integration, in sozialen und rechtlichen Fragen sowie psychologische Betreuung
  • Bereitstellung von Polnisch-Kursen für Erwachsene und Kinder
  • Evakuierung von Zivilisten aus der Ostukraine
  • Angebot von medizinischer und humanitärer Hilfe für ukrainische Flüchtlinge
  • Unterstützung von Flüchtlingen in Polen durch finanzielle Hilfe und später durch Beschäftigungsprogramm für Flüchtlinge

Unterstützte Initiativen in Bulgarien

Zurverfügungstellung von Lebensmitteln, Hygieneartikeln sowie weiteren Gütern des alltäglichen Bedarfs zur Unterstützung neu angekommener Flüchtlinge

Unterstützung von Flüchtlingen in Form von Sachspenden und finanzieller Hilfe

Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von ukrainischen Flüchtlingen in Bulgarien

Unterstützung von Ukrainischen Flüchtlingen in Bulgarien mit Medizin, Verpflegung, Kleidung und Bildung

Humanitäre Hilfe für Flüchtlinge sowie Unterstützung von sozialen Kinderzentren zur Integration von geflüchteten Kindern

Unterstützte Initiativen in Österreich

Nothilfe und Unterstützung der betroffenen ukrainischen Bevölkerung mit Notunterkünften, Nahrungsmitteln, Trinkwasser, Hygieneartikeln, Schlafsäcken und Matten, aber auch psychosozialer Hilfe

Nothilfe in Form von Hilfsgütern, Notunterkünften und psychologischer Betreuung für die Bevölkerung vor Ort sowie in den angrenzenden Ländern

Unterstützte Initiativen in Rumänien

Bereitstellung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln für Flüchtlinge sowie Angebot von Sprachkursen

Unterkunft für Flüchtlinge (inkl. Verpflegung, Grundausstattung, medizinische Versorgung)

Unterbringung von Flüchtlingen in SOS Familiendörfern und Versorgung mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, weiteren Gütern des täglichen Bedarfs sowie sozialer und psychologischer Betreuung

Unterstützte Initiativen in Ungarn

Humanitäre Hilfe für Binnenvertriebene in der Westukraine (Llviv und Berehove) und Flüchtlinge, die nach Ungarn kommen.

Aktivitäten in der Ukraine:

  • Sicherstellung der Nahrungsmittelversorgung
  • Bereitstellung von Haushalts-/Non-Food-Artikeln
  • Bereitstellung von Wasser, sanitären Anlagen und Hygieneartikeln

Aktivitäten in Ungarn:

  • Unterbringung von Flüchtlingen in Debrecen, Miskolc und Budapest
  • Bereitstellung von Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln

Humanitäre Hilfe für Betroffene vor Ort in der Ukraine sowie Unterstützung von Flüchtlingen an den Grenzen und in Ungarn mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, medizinischer Versorgung und Psycho-Sozialberatung

Unterstützte Initiativen in der Slowakei

Unterstützung von Organisationen, die Flüchtlingen aus der Ukraine vor Ort in der Slowakei helfen, z. B:

Milan Dubec Foundation:

  • Kurzfristige und langfristige Unterbringung (mit einer Kapazität von mehr als 200 Betten)
  • Bereitstellung von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Gütern des täglichen Bedarfs

Carpathian Foundation:

  • Humanitäre Hilfe in der Ukraine
  • Bereitstellung von Hilfsgütern für Kiew

Verschiedene Aktivitäten zur Unterstützung der unmittelbaren und langfristigen Integration von Geflüchteten aus der Ukraine: kostenlose Slowakisch-Kurse für Erwachsene und Studierende, soziale Unterstützung, Seminare, Gemeinschaftsveranstaltungen usw.

Humanitäre Unterstützung für betroffene Familien:

  • In der Region Zakarpatia (Ukraine): Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Betten, Matratzen, Bettlaken, Hygieneartikeln
  • In der Slowakei: Psychologische und soziale Hilfe für Flüchtlinge, um ihre Integration in die slowakische Gesellschaft zu erleichtern

Unterstützte Initiativen in Tschechien

Peace for Ukraine